Neuigkeiten

30.September bis 03.Oktober 2021 Schorlemer-HZP

Bayka hat am Wochenende die Schorlemer HZP des Deutsch Langhaar Verbandes in Gedern mit 188 Punkten gemeistert und einen Platz im vorderen Feld errungen.

 

Die Fotos hat uns freundlicher Weise Peter Keller aus Binau zur Verfügung gestellt. 

 

 

03./04. September 2021 HZP bei DL Hessen

Unsere Junghunde haben fast alle, nach intensiver Vorbereitung, die Herbstzuchtprüfung (und ein Hund die Brauchbarkeit) mit Ergebnissen in der soliden Mitte bis zur Spitze absolviert.
Bayka ist zur Zeit von Ihren Ergebnissen her der beste HZP-Hund bei DL Hessen und hat dies auch auf der Bundes HZP sehr schön gezeigt.
Für mich ist das die Bestätigung, dass auch voll bejagte Hunde auf Prüfungen Spitzenleistungen bringen können. In der kommenden Jagdsaison wird sie nicht auf einem weißen Ledersofa sitzen, sondern ihren Platz in der Meute einnehmen.
Geplant ist, dass sie noch dieses Jahr die Verbandsstöberprüfung und nächstes Jahr, mit einigen ihrer Geschwister, die VGP macht. Ihr Weg als Zuchthündin ist vorgezeichnet.

 

Juni 2021 ASP-Kadaversuche

Abeno und ich haben den ersten Einsatz im Oder-Spree-Kreis bei der ASP Kadaversuche absolviert.
Die Tage begannen mit einem Kopfsprung in die Spree und der sehr schmerzhaften Landung auf einer Uferbefestigung. Mein Rüde hatte seinen Allrad eingeschaltet um unterhalb der Böschung zwei Erpel zu begrüßen. Wer dann die Leine nicht los lässt, ist selber schuld.

Die guten Nachrichten sind, dass er, bei insgesamt sehr wenig Wildkontakt, nur einen Keilerschädel gefunden hat. Das Beste ist, dass, nach den dortigen Erfahrungen, 30 % der Wildwutzen die ASP überleben.

Die Aufnahme bei den örtlichen Jägern und der Veterinärbehörde war ausgesprochen angenehm....man zog kameradschaftlich an einem Strang.